Hackmanit

Hackmanit ist eine sehr seltene Variation des ohnehin seltenen Minerals Sodalith und gehört demnach zur Mineralklasse der "Silikate und Germanate".

Hackmanit kann unter anderem im Brasilien, Grönland, Indien, Kanada, USA, Namibia und Russland gefunden werden.

Er zeichnet sich durch seine besonderen und herausragenden optischen Eigenschaften aus, da er neben Lumineszenz auch Phosphoreszenz und Tenebrescence zeigen kann. Letzteres bezeichnet den reversiblen Photochromismus und bedeutet, dass der Stein im Sonnenlicht entweder verblasst oder dass die Farbe sich intensiviert (je nach Herkunft). Nimmt man ihn aus dem Sonnenlicht heraus, wird der Effekt wieder umgekehrt. Dies ist beliebig oft wiederholbar. Wurde der Stein erhitzt, verliert er jedoch diese Eigenschaft.

Ein weiteres interessantes Merkmal des Hackmanit ist seine Lumineszenz und Phosphoreszenz. Ersteres bedeutet hierbei, dass der Stein unter UV Licht aufleuchtet, während Phosphoreszenz das Nachleuchten bedeutet, wenn man die UV Lampe wieder wegnimmt.

Wichtig hierbei ist, dass nicht alle Steine alle Merkmale aufweisen und sich auch die die jeweilige Intensität unterscheiden kann. Es kann jedoch auch vorkommen, dass ein Stein alle drei Merkmale aufweist.


Für nähere Infos zu den Steinen, wie Gewicht, Grösse und Reinheit, bitte auf die Bilder klicken



 
Zeige 1 bis 26 (von insgesamt 26 Artikeln)